Steigende Energiepreise

Praktisch! 4 Tipps, wie du beim Heizen Geld sparst

+
Wer den Thermostat auf fünf lässt, muss ganz schön hinblättern. (Symbolbild)

Das Heizen ist teurer als in den Jahren zuvor. Grund dafür sind die steigenden Preise. Vor allem im wechselhaften Frühling ist es dabei schwer, Geld zu sparen. Wie es trotzdem gelingt:

Obwohl die Tagestemperaturen im Frühling die 20 Grad Celsius-Marke erreichen können, ist es in den Nächten mitunter noch bitterkalt. Die folgenden vier Tipps helfen Dir dabei, trotzdem richtig zu heizen.

1. Nicht-Heizen ist keine Option:

Wer kennt es nicht? Tagsüber wärmt die Frühlingssonne die Wohnung schon angenehm auf. Nachts rüttelt einen die Kälte aber wieder wach. Dann den Thermostat aufzudrehen, ist ein kostenintensiver Fehler! Denn um die Wohnung noch warm zu bekommen, braucht die Heizung jede Menge Zeit und Energie

Wenn man die Zähne dennoch zusammenbeißt, besteht eine noch teurere Gefahr. Und zwar die von Kälteschäden in den Wänden, für die die Hausbewohner die Kosten tragen.

2. Thermostat auf Sparflamme:

Anstatt die Heizung komplett abzudrehen, ist es ratsamer den Thermostat auf Stufe 1,5 zu stellen. Damit erreicht man eine Raumtemperatur von etwa 14 Grad. 

Denn nicht jedes Zimmer muss gleich warm sein. Während man es sich im Bad (24 Grad) sowie im Wohn- und Arbeitszimmer (jeweils 20 Grad) etwas gemütlicher machen kann, mögen es Küche und Schlafzimmer etwas kälter.

Netter Nebeneffekt: Eine Raumtemperatur von 14 Grad beugt der Schimmelbildung vor!

3. Tageswärme nutzen:

Das Lüften erfüllt im Haus nicht nur den Zweck verbrauchte Luft zum Fenster herauszulassen. Es sorgt vielmehr für einen Austausch von Feuchtigkeit von innen nach außen. Im Frühling können die Fenster bis zu 15 Minuten geöffnet bleiben

Wer vor dem Abend seine Wohnung noch einmal mit frischer, warmer Luft aufheizen möchte, tut dies am besten am Nachmittag.

4. Je moderner die Heizung:

Laut einer Studie des BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft) sind über die Hälfte der installierten Heizungssysteme in Mietshäusern 15 Jahre oder mehr in Betrieb.

Dabei hilft eine moderne Heizung bares Geld zu sparen. Ihr Vorteil: Sie reagiert automatisch auf schwankende Temperaturen.

pm/gs

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.