1. Mannheim24
  2. Bauen & Wohnen

Lavendel oder Basilikum umtopfen: Am besten direkt nach dem Kauf

Erstellt:

Von: Joana Lück

Kommentare

Wenn Ihre im Supermarkt gekauften Kräuter nach nur ein paar Tagen bei Ihnen zu Hause die Blätter hängen lassen, kann dies am fehlenden Umtopfen liegen.

Es gibt gute Gründe, warum Sie Ihre Kräuter, nachdem Sie diese gekauft haben, umtopfen sollten. Besonders Basilikum und Lavendel profitieren davon.

Lavendel oder Basilikum umtopfen: Am besten direkt nach dem Kauf

Eine Frau, die in der Küche steht und einen Topf mit Basilikum in der Hand hält.
Basilikum benötigt spezielle Kräutererde. © Robijn Page/Imago

Kräuter sind aromatisch, lecker und gesund. Die Kräuter wandern nach dem Kauf nur in einen schönen Übertopf, denn schließlich stecken sie ja schon in der Erde? Diese Denkweise ist trügerisch, denn die in den Supermärkten verwendete Erde ist meist minderwertig. Außerdem können sich die Kräuter in neuer Erde besser ausbreiten. Beim Umtopfen sollte folgendes beachtet werden:

Noch mehr spannende Garten-Themen finden Sie im kostenlosen 24garten.de-Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Insbesondere Basilikum muss häufig gegossen werden, aber bitte niemals von oben! Während Lavendel auch mit einem Platz in der prallen Sonne kein Problem hat, verbrennen beim filigraneren Basilikum bei zu viel Sonneneinstrahlung die Blätter.

Auch interessant

Kommentare