1. Mannheim24
  2. Bauen & Wohnen

Kohlschädlinge: Ein Netz schützt das Wintergemüse

Erstellt:

Kommentare

Die Kohlmottenschildlaus kann großen Schaden anrichten.
Die Kohlmottenschildlaus kann großen Schaden anrichten. (Symbolbild) © Nigel Cattlin/Imago

Kohl stellt keine hohen Pflegeansprüche, hat aber öfter mal mit Schädlingen zu kämpfen. Gartenfans sorgen deshalb besser vor.

Im Erdreich und in der Luft tummeln sich viele Tiere. Leider auch viele, die es auf den liebevoll angepflanzten Kohl im Winter abgesehen haben. Einem Schädlingsbefall können Gärtnerinnen und Gärtner aber zuvorkommen und präventive Maßnahmen im Garten ergreifen.
Welche Kohlschädlinge am häufigsten vorkommen, weiß 24garten.de

Es ist vielleicht nicht das Lieblingsgemüse von allen, aber Kohl steckt voller gesunder und wichtiger Nährstoffe und sollte deswegen regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Nicht zuletzt, da die richtigen Nährstoffe auch bei Schlafmangel helfen können. Das Wintergemüse liefert dem Körper in der kalten Jahreszeit zum Beispiel unverzichtbare Vitamine, die das Immunsystem braucht, um Bakterien und Viren abwehren zu können.

Auch interessant

Kommentare