Vermeiden

Diesen Fehler beim Bodenwischen machen Sie garantiert auch

+
Eines sollten sie beim Bodenwischen beachten.

"Was kann man beim Bodenwischen schon großartig falsch machen?", werden Sie sich jetzt fragen. Doch ein bestimmter Fehler passiert fast jedem.

Den Boden zu wischen - das ist für viele noch die simpelste Aufgabe im Haushalt. Ganz einfach einen Eimer mit warmen Wasser auffüllen, das Reinigungsmittel hinzugeben und dann mit einem Wischmopp den Boden putzen.

Bodenwischen: Vermeiden Sie diesen Fehler

Aber halt! Darin liegt oft schon der Fehler, wie auch das Online-Portal Helpling informiert. Denn in den meisten Allzweckreinigern, die Sie fürs Putzen verwenden, ist Alkohol enthalten. Dieser verdampft bei Wärme, womit sich auch die reinigende Wirkung des Mittels verringert. Stattdessen sollten Sie diese Reiniger immer nur mit kaltem Wasser mischen.

Tipp: Wischen Sie den Boden beim Hausputz immer zuletzt - so sparen Sie sich doppelte Arbeit, falls Sie noch vorhaben, die Schränke und Armaturen abzustauben.

Auch interessant: Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein. Oder: Auf diese Weise bekommen Sie jede Küchenfront sauber.

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare