Wie bitte?

Mit diesem Mittel haben Sie noch nie Wäsche gewaschen - sollten es aber probieren

+
Es muss nicht immer Waschpulver sein: Wäsche wird auch mit Mundwasser hygienisch rein.

Dreckige Wäsche wird nur mit Waschmittel so richtig sauber? Falsch gedacht. Ein anderes "Wundermittel" reinigt Hosen, Socken & Co. mindestens genauso gut.

Waschpulver oder Waschgel findet sich wohl in fast jedem Haushalt mit Waschmaschine. Wie sonst wird müffelnde Dreckwäsche wieder sauber und frisch? 

Mundwasser reinigt Wäsche genau so gut wie Waschmittel

Umweltbewusste Haushaltsprofis greifen zwar auch gerne zu Waschnüssen oder selbst gemachtem Waschmittel, um ihre Wäsche zu reinigen. Doch es gibt noch ein anderes, bewährtes "Wundermittel", das die meisten zum Wäschewaschen wohl nicht auf dem Schirm haben: Mundwasser

Lesen Sie auch: Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten .

Wenn Sie gerade den letzten Rest an Waschmittel aufgebraucht, aber noch einen riesigen Wäscheberg vor sich haben, können Sie laut Experten getrost zum Mundwasser greifen. Eine Verschlusskappe soll reichen, um Ihre Wäsche wieder strahlend sauber zu bekommen. Ein toller Nebeneffekt: Die Wäsche soll so gleichzeitig desinfiziert werden und angenehm frisch riechen. 

Das Mundwasser soll übrigens auch Ihrer Waschmaschine richtig gut tun. Warum, lesen Sie hier.

Wussten Sie schon? Diesen Fehler beim Wäschetrocknen machen viele - ohne es zu merken.

Von Andrea Stettner

Diese fünf Dinge sollten Sie unbedingt täglich reinigen

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare