Video

Amazon-Botin wird bei Zustellung gefilmt - der Anblick macht Kunden Bauchschmerzen

+
Jeder möchte, dass sein Amazon-Paket heil daheim ankommt - doch nicht immer ist das so.

Zu spät oder gar nicht geliefert? Diese Versandart würde mancher Amazon-Kunde wohl derjenigen vorziehen, die eine Zustellerin vor Kurzem wählte.

Die Paketbotin wurde nämlich dabei gefilmt, wie sie die Bestellung eines Kunden vor seine Haustür beförderte. Wäre die Überwachungskamera am Eingang nicht gewesen, hätte wohl niemand je erfahren, wie genau sie dort gelandet sind. Doch nun tauchten die Aufnahmen auf Youtube auf.

Botin stellt Amazon-Paket zu - auf kreative Weise

Dort wurden sie von dem Nutzer Minh Truong hochgeladen. Das Video beginnt mit einem kleinen Paket, das ins Blickfeld der Kamera gerät. Dann ist ein Fuß zu sehen, der es ein paar Meter weiter kickt. Die Zustellerin dribbelt das Amazon-Päckchen quasi vor die Haustür - und das extrem achtlos. In der einen Hand hält sie dabei ein zweites, größeres Paket, in der anderen ein Smartphone.

Vor der Haustür wirft sie dann das zweite Paket auf das kleinere, anstatt es einfach daneben zu stellen. Anschließend blickt sie auf das Smartphone, womöglich um die Zustellung zu bestätigen, und zieht von dannen. Wo genau das Ganze stattgefunden hat, ist leider nicht bekannt - vermutlich jedoch im englischsprachigen Raum.

Laut dem Kunden befand sich in dem kleinem Paket ein digitales Reifendruckmessgerät und in dem großen eine Ladung Hundefutter. Der Ware hätte nichts gefehlt. Nichtdestotrotz ärgern sich die Youtube-Nutzer über die Zustellerin: "Zu faul, um das Handy wegzustecken und das blöde Paket in die Hand zu nehmen? Mein Gott, feuert sie sofort", heißt es dort zum Beispiel.

Auch interessant: Hier wurden ebenfalls vor einiger Zeit Hermes-Boten beim "Pakete-Jonglieren" erwischt.

Zustellung: Das sagt Amazon zum Vorfall

Ein Pressesprecher von Amazon hatte laut dem Online-Portal Ladbible Folgendes dazu zu sagen: "Wir haben sehr hohe Standards für unsere Lieferdienstleister und erwarten, dass jedes Paket mit Vorsicht behandelt wird. Wir haben intern die zuständigen Teams darauf aufmerksam gemacht und wollen direkt mit dem Kunden zusammenarbeiten, was die Umstände seiner Lieferung betrifft." Von welchem Lieferdienst die Paketbotin kam, ist auf dem Video nicht zu erkennen.

Passend dazu: Virales Video zeigt, wie Paketboten mit der Ware umgehen.

Zehn Dinge unserer Mitbewohner, die wir heimlich wegwerfen

Kommentare