Früherer israelischer Präsident verstorben

Weißes Haus: Obama reist zu Peres' Beisetzung

+
Am 30. September findet die Beerdigung Schimon Peres' statt.

Washington - Die Trauer um den verstorbenen ehemaligen Präsidenten Israels, Schimon Peres, ist noch immer groß. US-Präsident Obama nimmt an der Beisetzung am Freitag teil.

US-Präsident Barack Obama reist nach Jerusalem und nimmt an der Beisetzung des früheren israelischen Präsidenten Schimon Peres teil. Das teilte das Weiße Haus am Mittwoch mit.

Obama werde am Donnerstag abreisen und am Freitag im Anschluss an die Zeremonie in die USA zurückkehren. Peres war am Mittwoch im Alter von 93 Jahren gestorben, zwei Wochen nach einem schweren Schlaganfall.

dpa

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom fünften Tag
Video

Rewe testet eine Neuerung, die das Einkaufen komplett verändert

Rewe testet eine Neuerung, die das Einkaufen komplett verändert

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Kommentare