Ins Wasser gestürzt

Wal rammt Touristenboot - Frau stirbt 

Cabo San Lucas - Das Schiff war auf dem Rückweg von einer Schnorcheltour. Da tauchte ein Wal aus dem Wasser und rammte das Touristenboot. Bei dem Unfall vor der Küste Mexikos gab es ein Todesopfer.

Ein Wal hat vor der Küste Mexikos nach Medienberichten ein Touristenboot gerammt. Dabei kam eine Kanadierin ums Leben. Die 45-Jährige stürzte bei dem Unfall bei Cabo San Lucas ins Wasser und zog sich Verletzungen an Schädel und Genick zu, wie der mexikanische Sender Televisa am Donnerstag online berichtete. Zwei weitere Menschen wurden bei der Kollision verletzt.

Das Schiff befand sich dem Bericht zufolge auf dem Rückweg von einer Schnorcheltour, als der Wal aus dem Wasser tauchte und das Schiff rammte. 24 Touristen seien an Bord gewesen. Der Kapitän habe noch versucht, dem Tier auszuweichen, zitierte ihn der Sender. Ein Rettungsteam brachte die Frau in ein Krankenhaus, wo sie später ihren Verletzungen erlag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU

Landtagswahl Niedersachsen: Jubel bei der SPD - lange Gesichter bei der CDU

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt
Video

Wenn Supermärkte Ihre Pfandflaschen wegen dieser Ausreden verweigern, sollten Sie einschreiten

Wenn Supermärkte Ihre Pfandflaschen wegen dieser Ausreden verweigern, sollten Sie einschreiten

Kommentare