Rassistisches Wappen

Tausende fordern, dass rassistisches Symbol von Stuttgarter Wappen entfernt wird

"Black Lives Matter" und "Color Is Not A Crime" steht auf Schildern von jungen Frauen, die unter dem Motto "Solidarität mit George Floyd" an einer Demonstration gegen Rassismus teilnehmen.
+
Stuttgart: Ob auf einer Demo oder mit einer Online-Petition, Demonstranten forder Maßnahmen gegen Rassismus.

Eine Online-Petition fordert, dass das Wappen des Stadtteils Möhringen geändert wird. Der Grund: Darauf ist der Kopf eines „Mohren“ abgebildet.

Stuttgart – Die „Black Lives Matter“-Bewegung findet auch in Deutschland Unterstützer. In Stuttgart hatten unlängst tausende Menschen gegen Rassismus demonstriert. Jetzt werden die ersten konkreten Maßnahmen gefordert.

Wie BW24* berichtet, fordert eine Online-Petition, das Wappen des Stuttgarter Stadtteils Möhringen zu ändern. Der Grund: Darauf wird eine Person mit dunkler Hautfarbe klischeehaft und abwertend dargestellt.

Möhringen ist einer von 23 Stadtbezirken der Landeshauptstadt Stuttgart (BW24* berichtete).

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare