Trassen-Verbindung auf dem Prüfstand

Stuttgart: Bürger hegen aufgrund von Seilbahn-Projekt einen ungeheuren Verdacht

Fotomontage: Seilbahnen in Stuttgart.
+
Die Stadt Stuttgart prüft Seilbahn-Verbindungen im öffentlichen Nahverkehr.

Könnten in Stuttgart schon bald Seilbahnen durch die Stadt schweben - wenn es nach Anwohnern aus Vaihingen geht, nein. Eine Bürger-Initiative hat einen ungeheuren Verdacht.

Stuttgart - Derzeit wird in Stuttgart über ein neues Verkehrsmittel diskutiert. Die Vorteile von Seilbahnen im öffentlichen Nahverkehr liegen auf der Hand: Sie können Höhenunterschiede in der Kesselstadt einfacher überwinden als Stadtbahnen, entlasten den Verkehr, weil sie darüber hinwegschweben und sind verhältnismäßig günstig. Anwohner in Vaihingen sind von einer möglichen Trassen-Verbindung durch ihr Wohngebiet weniger begeistert.

Wie BW24* berichtet, hegen die Bürger wegen des Seilbahn-Projekts in Stuttgart sogar einen ungeheuren Verdacht gegen die Stadt.

Die Seilbahnen wären nach Ansicht der Verkehrsplaner eine Möglichkeit den Verkehr in Stuttgart (BW24* berichtete) zu entlasten. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks..

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare