Die Bilder

Spektakulärer Unfall: Bus steht auf Brückengeländer

Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
1 von 7
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
2 von 7
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
3 von 7
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
4 von 7
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
5 von 7
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
6 von 7
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.
7 von 7
Ein Linienbus ist am Mittwoch in Mainz verunglückt. Nach einem Zusammenstoß steht der Gelenkbus mittig auf einem Brückengeländer. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Mainz - Ein Unfall wie in einem Hollywood-Film: Ein Bus stellt sich nach einem Zusammenstoß mittig auf ein Brückengeländer. Eine wackelige Angelegenheit für die Insassen.

pektakulärer Unfall in Mainz: Ein Linienbus mit rund 50 Fahrgästen ist mit einem Auto zusammengestoßen, durch ein Brückengeländer gerast und dort mit dem vorderen Teil über einer Böschung hängengeblieben. Er drohte am Mittwoch, auf die Autobahn 60 zu stürzen. Drei Menschen - der Autofahrer und zwei Businsassen - wurden leicht verletzt. Nach mehreren Stunden konnte das Fahrzeug geborgen werden.

Mithilfe dreier Kräne wurde der Gelenkbus vom Geländer gehoben und auf die Brücke gestellt, wie die Polizei mitteilte. Von dort sollte er abgeschleppt werden. Die A 60 war nach dem Unfall zunächst rund eine halbe Stunde in Richtung Bingen voll gesperrt. Sie wurde am frühen Nachmittag wieder freigegeben.

dpa

Meistgelesen

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Nach Unfall auf A5: Gaffer filmen – Polizei filmt zurück! 

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Unbekannter zieht vor Straßenbahnfahrerin blank und reibt Penis an Ampelmast

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

Trares: „Strafe ist komplett unangemessen“ – Verein wehrt sich gegen DFB-Antrag

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

It‘s (not) so easy: Fast 300 Leute bauen Show für Guns N‘ Roses auf!

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Für 250 Millionen: rnv bestellt 80 neue Straßenbahnen

Für 250 Millionen: rnv bestellt 80 neue Straßenbahnen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.