Können der Gesundheit schaden

Spaghetti, Fusilli, Penne - Aldi ruft mehrere Nudelsorten zurück

+
Aldi

Rückruf bei Aldi: Der Discounter warnt seine Kunden vor bestimmten Nudelsorten - darunter Spaghetti, Fusilli, Penne. Diese können der Gesundheit schaden.

Update vom 20. Juni: Verbraucherbehörden schlagen Alarm: Eine Charge von Bio-Eiern könnte von Salmonellen-Bakterien betroffen sein.

München - Der Lebensmitteldiscounter Aldi Nord warnt vor einem Produkt, dass für Menschen mit einer bestimmten Unverträglichkeit gefährlich werden kann. Konkret geht es um Maispasta in 500 Gramm Packungen von der Firma D‘Antelli. Diese gab es bislang in den Sorten Spaghetti, Fusilli und Penne zu kaufen. Angeblich sollte die Pasta kein Gluten enthalten, die Nudeln waren entsprechend gekennzeichnet - doch das stimmt offenbar nicht.

Relevante Mengen an Gluten

Bei Untersuchungen wurde festgestellt, dass relevante Mengen an Gluten enthalten sein können, so die Unternehmenssprecher von Aldi Nord. Bei Personen mit einer Glutenunverträglichkeit könne der Verzehr zu Magen- und Darmbeschwerden führen.

Personen ohne eine Glutenunverträglichkeit könnten den Artikel allerdings bedenkenlos verzehren.

Diese Maispasta sollte nur von Menschen ohne Unverträglichkeit verzehrt werden.

Artikel aus Verkauf genommen

Wie Aldi Nord weiter ausführt, wurde der Artikel bereits aus dem Verkauf genommen. Kunden, die die vermeintlich glutenfreie Maispasta zurückgeben wollen, könnten das in jeder Filiale tun und bekämen anschließend den Kaufpreis zurückerstattet. Betroffen sind Geschäfte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

Lesen Sie auch: Doch nicht alkoholfrei: Rückrufaktion bei Penny - dieses Bier ist betroffen

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.