Härtere Maßnahmen

Quarantäne-Regeln in Baden-Württemberg verschärft

Eine Hand liegt auf einer Türklinke und öffnet die Türe einen Spalt weit.
+
In Quarantäne müssen ab sofort deutlich mehr Personengruppen als bisher.

Weil die Corona-Neuinfektionen aktuell wieder steigen, hat die Landespolitik die Quarantäne-Maßnahmen nochmal verhärtet.

Stuttgart- Angesichts des neuerlichen Anstiegs der 7-Tages-Inzidenzen und der gefährlichen Mutationen hat die Landesregierung in Baden-Württemberg beschlossen, die Quarantäne-Regeln zu überarbeiten. Ab müssen noch mehr Kontaktpersonen von Infizierten als bisher in Quarantäne, außerdem wurde die Dauer der Quarantäne für alle von zehn auf 14 Tage verlängert. Auch die Regeln für die Einreise-Quarantäne sowie für Personen, die bereits infiziert waren, wurden verschärft. Wie BW24* berichtet, ist die Corona-Quarantäne in Baden-Württemberg ab sofort länger und trifft mehr Menschen.

Coronavirus in Baden-Württemberg: Alle Hintergründe zu der Lungenkrankheit (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare