Seit fünf Tagen gesucht

Bewaffneter Flüchtiger: In Oppenau helfen sogar Survival-Experten bei der Suche

Oppenau: Beamte der Bereitschaftspolizei stehen vor einer Mehrzweckhalle.
+
Bewaffneter Flüchtiger aus Oppenau: Bei der Suche nach den 31-Jährigen erhalten die Polizisten jetzt Unterstützung von Survival-Experten.

Seit fünf Tagen suchen Polizisten erfolglos nach dem bewaffneten 31-Jährige aus Oppenau. Sogar Survival-Experten sollen helfen, den vorbestraften Flüchtigen zu finden.

Offenburg/Oppenau - Seit Sonntag ist der bewaffnete 31-Jährige aus Oppenau auf der Flucht. Er hatte dort in einer Hütte im Wald gehaust und bei einer Konfrontation mit der Polizei vier Beamte entwaffnet. Dem Flüchtigen wird eine rechtsradikale Gesinnung nachgesagt, er wird als Waffennarr und "seltsame Person" beschrieben.

Wie BW24* berichtet, helfen sogar Survival-Experten bei der Suche nach dem bewaffneter Flüchtigen aus Oppenau. Denn der 31-Jährige kennt sich sehr gut in dem unwegsamen Gelände aus, die über 270 Hinweise der Bevölkerung führten bislang ins Leere.

Auch die Polizei Stuttgart hat mit gewaltbereiten und bewaffneten Kriminellen zu tun. Nur selten kann ein Straftäter in der Landeshauptstadt allerdings so lange einer Verhaftung entgehen (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare