In ganz Deutschland

Aldi hat bald weitere Promi-Kollektion im Sortiment

+
In solch einem Aldi gibt es bald die Kollektion von Dana Schweiger zu kaufen. 

Der Discount-Riese Aldi verkauft ab Mitte des Monats die neue Mode-Kollektion einer Promi-Designerin. Zum Sortiment zählen dann Jumpsuits, Röcke, Tuniken und Shorts. 

Mülheim an der Ruhr/Essen - Erst eine Sportkollektion entworfen von Sophia Thiel, dann eine Plus-Size-Kollektion - Aldi ist gerade fleißig dabei, nicht nur den Hunger der Kunden zu stillen, sondern diese auch einzukleiden. In dieses Bestreben reiht sich nun auch eine weitere Promi-Modekollektion ein: Die Ex-Frau von Til Schweiger, Dana, hat in Kooperation mit dem Discounter Klamotten designt. Und das exklusiv für Aldi. 

Ab dem 18. Juni dieses Jahres gibt es bei Aldi Nord und Aldi Süd die Mode zu kaufen. Schon vor rund 20 Jahren hat Dana Schweiger gemeinsam mit der Schauspielerin Ursula Karven die Marke „bellybutton“ gegründet. In der Anfangszeit haben die beiden Frauen hauptsächlich Pflegeserien für Schwangere produziert, ab 2007 dann die erste Kinder-Kollektion. 

Unter dem Motto „With Love by Dana Schweiger“ kommt nun eine eigene Mode für Jungen und Mädchen heraus, die ausschließlich in Läden des Discounters verkauft wird. Zur Kollektion zählen Jumpsuits, Röcke, Shorts, Baby-Bodys und Tuniken. 

Lesen Sie auch: Aldi bekommt Mega-Shitstorm - wegen neuer Plus-Size-Kollektion

Aldi arbeitet vermehrt mit Promis zusammen - nicht nur bei Moden

Schweiger ist derweil nicht die einzige Prominente, die mit dem Konzern zusammengearbeitet hat. Neben der schon erwähnten Fitnessbloggerin Thiel haben auch die Designgröße Jette Joop und Sängerin Anastacia bereits mit dem Discounter kooperiert. 

Mehr zu Aldi:

Eine junge Kölnerin hat in einer Aldi-Banane einen überaus ekligen Fund gemacht. Sie befürchtet Schlimmes - das ist die Reaktion des Discounters. Und das wünscht man seinem ärgsten Feind nicht: Ein Kundin des Discounters Aldi Süd machte in einer Packung Erdbeeren ebenfalls einen ekelerregenden Fund. Auch hierzu nahm der Konzern schnell Stellung.

Außerdem wurde jüngst ein Produkt wegen Salmonellen-Gefahr zurückgerufen. Und: Eine Kundin kaufte Grillkohle bei Aldi Süd und erlebte dann eine böse Überraschung.

Mehr zum Thema

Kommentare