1. Mannheim24
  2. Welt

Mercedes-Fahrer verliert Orientierung und fährt durch Fußgängerzone

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Ein Mercedes-Stern auf einer Kühlerhaube.
Der dreistrahlige Mercedes-Stern ist als Logo der Daimler AG weltbekannt. Doch wie entstand das Markenzeichen? © Jan-Philipp Strobel/dpa

In Ludwigsburg hat ein Mercedes-Fahrer offenbar seine Orientierung verloren. Er fuhr in eine Sackgasse und bretterte anschließend eine Treppe runter.

Ludwigsburg - Seit einiger Zeit wird darüber debattiert, ob ältere Autofahrer ihre Fahrkenntnisse noch einmal einem Test unterziehen sollten. Dass diese Frage nicht von ungefähr kommt, zeigte ein Vorfall in Ludwigsburg am Dienstag. Ein 77-Jähriger hatte offenbar die Orientierung verloren. Mit seinem Mercedes fuhr er in eine Sackgasse, die in einen Fußgängerweg und anschließend in eine Treppe zum Neckar übergeht. Diese Treppe bretterte er hinunter und blieb mit seinem Auto stecken.
BW24* enthüllt, wie ein Mercedes-Fahrer reagierte, nachdem er eine Treppe heruntergebrettert war.

Für viele Autofahrer wird sich in den kommenden Jahren einiges ändern. Bis 2033 müssen die grauen und rosafarbenen Führerscheine gegen die EU-Führerscheine in Scheckkartenformat umgetauscht werden. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare