Vor Treffen von Trump mit Kim Jong Un

Mattis: Ende der Sanktionen gegen Nordkorea erst nach Abrüstung

+
Nordkorea ist schwer bewaffnet.  Unumkehrbare Schritte in Richtung Abbau seiner Atomwaffen fordern die USA.

Die internationalen Sanktionen gegen Nordkorea werden nach den Worten von US-Verteidigungsminister James Mattis erst nach „unumkehrbaren Schritten“ in Richtung Abbau seiner Atomwaffen aufgehoben.

Singapur - Das sagte Mattis nach Berichten von US-Medien am Sonntag bei einem Gespräch mit seinen Kollegen aus Südkorea und Japan bei der Sicherheitskonferenz, dem sogenannten Shangri-La-Dialog, in Singapur.

Mit Blick auf das bevorstehende Treffen seines Präsidenten Donald Trump mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un in Singapur am 12. Juni betonte er, dass die UN-Sanktionen gegen Nordkorea weiter in Kraft bleiben müssten. „Nordkorea wird Erleichterungen nur dann erhalten, wenn es überprüfbare und unumkehrbare Schritte in Richtung Denuklearisierung unternimmt.“

Die hochrangig besetzte Sicherheitskonferenz in Asien findet einmal pro Jahr statt - vergleichbar mit der Sicherheitskonferenz jedes Frühjahr in München. Für Deutschland ist Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dabei. Neben dem Korea-Konflikt geht es dabei insbesondere um den Streit zwischen China und mehreren anderen Staaten um Gebiete im Südchinesischen Meer.

dpa

Meistgelesen

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Wie sinnvoll ist ein Nacht-Bürgermeister für den Jungbusch? 

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Maybrit Illner: Darum fehlte die Talkmasterin in eigener ZDF-Sendung

Blut-Schock bei Rudy: So teuer muss der Münchner seine WM-Premiere bezahlen

Blut-Schock bei Rudy: So teuer muss der Münchner seine WM-Premiere bezahlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.