Marder löst Stromausfall in Neuss aus

+
Im Motorraum, unter dem Dach, im Umspannwerk: Marder sind neugierige Tiere. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Neuss (dpa) - Ein Marder hat in einem Neusser Umspannwerk einen Kurzschluss verursacht und damit einen Stromausfall in mehreren Stadtteilen ausgelöst. In der gesamten Innenstadt sowie in mehreren angrenzenden Bezirken gingen in der Nacht die Lichter aus, wie die Polizei mitteilte.

Hinweise aus der Bevölkerung auf eine mögliche Explosion bestätigten sich nicht. Im Zentrum waren vermehrt Polizeistreifen unterwegs, um mögliche Straftaten zu verhindern. Nach rund einer Stunde war die Stromversorgung wieder hergestellt.

Bilder: So heftig hat der Regen im Westen zugeschlagen

Bilder: So heftig hat der Regen im Westen zugeschlagen

Chaos in Chile: Schneesturm legt die Hauptstadt lahm

Chaos in Chile: Schneesturm legt die Hauptstadt lahm

Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“

Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“

Kommentare