Drogendealer will vor Beamten flüchten

Mehrere Meter mitgeschleift: Polizisten erleben bei Fluchtversuch Schock-Moment

+
Polizisten erleben bei Fluchtversuch Schock-Moment (Symbolfoto)

Diese Tat macht fassungslos: Um vor der Polizei zu flüchten, drückt ein 40-Jähriger aufs Gaspedal. Dabei werden zwei Beamte mehrere Meter mitgeschleift: 

Mannheim - Am Mittwoch (13. März) um 11 Uhr kontrollierten Polizisten einen Autofahrer im Geraer Ring. Zunächst stellten die Beamten fest, dass der 40-Jährige überhaupt keinen Führerschein besaß. Außerdem bemerkten sie, dass der Mann Anzeichen für Drogenkonsum zeigte.

Polizei Mannheim kontrolliert bekifften Autofahrer – plötzlich gibt er Gas

Die Polizisten aus Mannheim entdeckten im Wagen-Fußraum einen Rucksack. Als sie diesen durchsuchen wollten, sprang plötzlich der 40-Jährige ins Auto. Er versuchte, die Wagentür zu verriegeln, um so die Durchsuchung seines Fahrzeugs und Rucksacks zu verhindern. 

Diese Tat macht fassungslos: Autofahrer will vor Polizei flüchten und schleift Beamte mit

Wie MANNHEIM24* berichtet, startete der Mann plötzlich den Motor und fuhr rückwärts los. Dadurch wurden die Polizisten durch die geöffneten Türen rund 15 Meter mitgeschleift. Den Beamten gelang es dann jedoch, den Zündschlüssel zu ziehen.

Polizei mitgeschleift: Mann verletzt Beamte bei Festnahme

Die Polizisten wollten den Mann festnehmen, jedoch wehrte sich dieser renitent. Er schlug und trat um sich. Dabei wurden beide Beamte verletzt

Oft gelesen bei MANNHEIM24*Biker (†20) bei Unfall gestorben: Große Anteilnahme am Spendenaufruf für Motorradbestattung

Als es ihnen schließlich gelang, wurde der 40-Jährige dem Haftrichter im Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und der Mann wanderte ins Gefängnis

Illegaler Handel: Dealer versteckte Drogen in Rucksack, Fahrzeug und Wohnung

In dem Rucksack und im Fahrzeug des mutmaßlichen Drogendealers fanden die Polizisten 380 Gramm Marihuana. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden 3,8 Gramm Kokain und 28 Gramm Marihuana, sowie Verpackungsmaterial und 1.500 Euro mutmaßliches Dealgeld gefunden.

Im Rahmen von weiteren Kontrollmaßnahmen der Ermittlungsgruppe Rauschgift gegen die Mannheimer Drogenszene konnten zudem sechs weitere Haftbefehle erwirkt und 250 Gramm Marihuana, 160 Gramm Amphetamin, 20 Gramm Heroin und rund 100 Ecstasy-Tabletten sowie weiteres Rauschgift und mehrere tausend Euro mutmaßliches Dealgeld sichergestellt werden.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Ermittlungsgruppe Rauschgift dauern an.

Weitere Themen von MANNHEIM24*

Schreckliches Unglück im Wald: Mann in Baden-Württemberg von riesigem Baum erschlagen!

„Jetzt zeigt der Türk, was er kann“: Bülent Ceylan posiert sexy für neue Live-Tour!

Eingeklemmt zwischen Müllwagen und Wand: Arbeiter (27) wegen Fahrfehler verletzt!

*MANNHEIM24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

pol/jol

Mehr zum Thema

Kommentare