Heftige Dachkontruktion

Mainz: Polizei sieht Smart mit irrer Ladung auf dem Dach - sofort Blaulicht und rechts ran

+
Kurios, was die Polizei Mainz auf dem Dach dieses Smarts fand.

Die Polizei Mainz sieht einen Smart mit DIESER krassen Ladung auf dem Dach - sofort machen die Beamten das Blaulicht an, der Fahrer muss rechts ran.

  • Beamte der Polizei Mainz fahren nichts ahnend durch die Gegend
  • Ein Smart sticht ihnen sofort ins Auge
  • Was der Fahrer auf dem Dach transportiert, ist völlig gaga

Mainz - Die Polizei Mainz hat einen Kleinwagen der Marke Smart mit DIESER Ladung auf dem Dach gesehen - sofort geht das Blaulicht an und die Beamten winken den Wagen rechts ran! Über den  Vorfall berichtet extratipp.com*.

Polizei Mainz sieht Smart mit kurioser Ladung auf dem Dach

Es gibt Nachrichten, die glaubt man auf den ersten Blick einfach nicht. Diese gehört zweifelsohne dazu. Zwei Beamte der Polizei Mainz waren am Montagnachmittag auf einer Bundesstraße unterwegs. Genauer: Auf der B420 bei Sulzheim. Das 1100-Einwohner-Örtchen liegt direkt an der viel befahrenen Bundesstraße. Und genau dort hatten die Fahnder gute Augen bewiesen. Wie aus dem Pressebericht der Verkehrsdirektion Mainz hervorgeht, hatten das Nachfolgende selbst die erfahrenen Beamten noch nicht erlebt.

Mainz: Smart-Fahrer hält Couchtisch mit der Hand fest - 

Was war geschehen? Die Beamten fuhren auf der B420 und entdeckten vor sich einen Kleinwagen der Marke Smart. Aus dem Mini-Kofferraum lugten zwei Schranktüren hervor. Dann der Oberhammer: Auf dem Dach des Zweisitzers war ein Couchtisch platziert. Dieser war komplett ungesichert! Zwischen Autolack und Glasplatte lediglich eine dünne Decke. Irre: Der 66-Jährige hielt den Tisch während der Fahrt mit einer Hand fest. 

So sollte man Ladung besser nicht transportieren...

Angesprochen auf sein Vergehen war sich der Smart-Fahrer keiner Schuld bewusst. Tenor: Was hätte er denn sonst machen sollen? Einen Transporter besäße er nicht - und die Sachen hätten schließlich von A nach B gemusst. Die Polizei Mainz stoppte die gefährliche Fahrt natürlich an Ort und Stelle. Den 66-Jährigen erwartet ein saftiges Bußgeld

Bei dem Smart nahe Mainz handelt es sich um den klassischen Zweisitzer

Bei Smart handelt es sich um eine Automarke aus dem Hause Daimler. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet. Im Jahr 2015 wurden hierzulande fast 38.000 Smarts zugelassen. Das entspricht einem Marktanteil von etwa 1,2 Prozent. Inzwischen bietet der Autobauer auch einen Viersitzer an. Bei dem Smart, der nahe Mainz angehalten wurde, handelte es sich jedoch um den klassischen Zweisitzer der Marke.

...vor allem nicht in beziehungsweise auf einem kleinen Smart.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare