Schuld war ein Container mit Hunden

Ungewöhnliche Geräusche: Lufthansa-Maschine dreht um

Frankfurt - Weil ungewöhnliche Geräusche aus dem Frachtraum drangen, ist eine Lufthansa-Maschine am Sonntag wieder nach Istanbul umgedreht. Der Grund dafür war ziemlich kurios.

Eine Lufthansa-Maschine von Istanbul nach Frankfurt ist nach dem Start wegen ungewöhnlicher Geräusche im Frachtraum wieder umgedreht. Die Cockpit-Crew habe nach dem Abheben um 6.10 Uhr in Istanbul Laute vernommen und entschieden, umzukehren, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Sonntag. Auf der Suche nach der Ursache habe man dann festgestellt, dass zwei Hunde an Bord waren, deren Container nicht richtig festgezurrt waren. Flug LH 1305 startete später erneut und landete um 14.20 Uhr in Frankfurt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Kommentare