Leipziger Bündnis ruft zu Widerstand gegen Legida-Demo auf

+
Am vergangenen Montag kam es zu massiven Auseinandersetzungen bei der Legida-Demonstration. Foto: Dirk Knofe

Leipzig (dpa) - In Leipzig haben mehrere Aktionsgruppen für Montag zum friedlichen Widerstand gegen eine Demonstration des Anti-Islam-Bündnisses Legida aufgerufen.

Unter dem Motto "Willkommen in Leipzig - eine weltoffene Stadt der Vielfalt" soll es mehrere Kundgebungen in der Innenstadt geben, wie die Veranstalter mitteilten. Dort hat auch Legida eine Veranstaltung mit etwa 1000 Teilnehmern angemeldet.

Legida-Anhänger marschieren seit Jahresbeginn fast jeden Montag in Leipzig. Bei der letzten Demonstration hatte es Ausschreitungen gegeben. Aus den Legida-Reihen flogen Flaschen und Böller. Die Versammlung wurde abgebrochen.

Bilder: Explosion in Brüssel - Polizei räumt Bahnhof

Bilder: Explosion in Brüssel - Polizei räumt Bahnhof

Brüssel: Mann nach Explosion am Bahnhof "neutralisiert"

Brüssel: Mann nach Explosion am Bahnhof "neutralisiert"

Von Zug überrollt: 15-Jähriger stirbt vor Augen seines Bruders

Von Zug überrollt: 15-Jähriger stirbt vor Augen seines Bruders

Kommentare