Unglück in St. Anton

Lawine tötet zwei deutsche Wintersportler

St. Anton - Eine Lawine hat eine Gruppe von Skifahrern aus Deutschland in Österreich erfasst und mitgerissen. Zwei von ihnen kamen bei dem Unfall in St. Anton am Arlberg ums Leben.

Ein dritter wurde nach Polizeiangaben vom Montag schwer verletzt; er wurde mit einem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte in dem Gebiet erhebliche Lawinengefahr, also Stufe drei der fünfteiligen Skala.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Mann verletzt fünf Menschen mit Kettensäge - Fotos

Mann verletzt fünf Menschen mit Kettensäge - Fotos

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Kommentare