Schrecklicher Vorfall

Autofahrerin bleibt auf Gleisen stehen: Schranken schließen, dann kommt ein Zug

+
Eine Autofahrerin ist mit ihrem Pkw an einem Bahnübergang in Kiel auf den Gleisen stehen geblieben. Dann schlossen sich die Schranken, ein Zug näherte sich.

Eine Frau ist mit ihrem Auto an einem Bahnübergang in Kiel auf den Gleisen stehen geblieben. Dann schlossen sich die Schranken, ein Zug rauschte heran.

Kiel - Ein wahres Horrorszenario erlebte eine 59-jährige Frau aus Bad Schwartau in Kiel. Weil sich Autos vor ihr auf der Straße hinter dem Bahnübergang stauten, blieb sie mit ihrem Pkw mitten auf den Gleisen stehen. Dann schlossen sich die Schranken, da ein Zug herannahte.

Am Ende entging die Frau nur knapp einer Katastrophe, weil die Bundespolizei umgehend eine Streckensperrung veranlasste, wie nordbuzz.de* berichtet.

Kiel: Frau strandet mit Auto an Bahnübergang auf Gleisen

Am Montagabend erlebte eine 59-jährige Autofahrerin aus Bad Schwartau in Kiel ein Horrorszenario. Nach Polizeiangaben schloss sie sich routinemäßig einem Tross wartender Pkw am Bahnübergang Kaltenhöfer Straße in Richtung Sereetz an, als sich die Schranken nach der Durchfahrt eines Zuges öffneten.

Kurz hinter dem Bahnübergang würgte ein anderer Verkehrsteilnehmer seinen Wagen ab und verursachte einen Stau. Die 59-Jährige kam mitten auf den Gleisen zum Stehen. 

Zug rauscht an: Autofahrerin in Kiel auf Schienen von Schranken eingeschlossen

Da sich der nächste Zug näherte, schlossen sich die Schranken wieder, was die Autofahrerin in eine äußerst missliche Lage brachte. Da sich der Zug jedoch noch in ausreichender Entfernung befand, blieb genug Zeit für die Leitstelle der Bundespolizei eine Streckensperrung zu veranlassen.

Glück im Unglück: Es kam zu keiner weiteren Gefährdung. Die Polizei nutzt die Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass Gleise erst dann überfahren werden dürfen, wenn der Weg auch tatsächlich frei ist.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus der Region

Mann lehnt sich auf Party an Balkon-Geländer - plötzlich stürzt er in den Tod

Mitten in Hamburg: Passanten entdecken Leiche in Alster nahe Rathaus - Polizei hat ersten Verdacht

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare