Tierischer Brandmelder

Katze warnt schlafende Familie vor Feuer

Innsbruck - Nicht immer ist der Hund des Menschen bester Freund: Eine Katze hat sich in Tirol als Brandmelder betätigt und einer Familie so das Leben gerettet.

Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen in dem Bauernhaus in Pollingberg bei Innsbruck ausgebrochen. Vom Kachelofen breitete es sich in den ersten Stock aus. Wie die Polizei mitteilte, weckte das Tier die schlafenden Familienmitglieder, nachdem es in dem Haus bereits zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war.

Die Feuerwehr war mit über 30 Mann im Einsatz. Das Haus wurde erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die genaue Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Kommentare