1. Mannheim24
  2. Welt

Inzidenz über 400: Landkreis in Baden-Württemberg hat sich zum Hotspot entwickelt

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Ein Hinweisschild mit der Aufschrift «Bitte Abstand halten» hängt an einer Straßenlaterne in der Fußgängerzone
Im Landkreis Rottweil steigen die Infektionszahlen stark an - zwischenzeitlich lag der Wert bei über 400. © Silas Stein/dpa

Im ganzen Land steigen die Infektionszahlen weiter an. Einen besonders schnellen Anstieg meldete der Landkreis Rottweil - dort lag die Inzidenz zwischenzeitlich bei über 400.

Rottweil - Die 7-Tage-Inzidenz zeigt die Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner an. In ganz Baden-Württemberg werden täglich eine hohe Zahl von neuen Infizierten mit dem Coronavirus gemeldet. Für lange Zeit war der Stadtkreis Pforzheim der traurige Spitzenreiter - er überschritt als Erster die alarmierende Marke von über 300. Ein besonders besorgniserregender Anstieg hatte jedoch der Landkreis Rottweil zu vermelden. Dort lag die Inzidenz am Dienstag bei 399,6. Laut dem Stadtrat in Rottweil liegt das an den vielen Infektionen in Altenheimen im Kreis. Er sprach sich jedoch gegen eine eigene Verordnung aus, da die Infektionszahlen nicht auf einen bestimmten Punkt, sondern auf ein diffuses Infektionsgeschehen zurückzuführen sei.

Wie BW24* berichtet, hat sich dieser Landkreis in Baden-Württemberg zum Hotspot entwickelt - Inzidenz über 400.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg breitet sich wieder stärker aus (BW24* berichtete). Am gestrigen Mittwoch lag die Inzidenz für das ganze Bundesland bei über 200. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare