Wegen starker Windböen

Hochwasser überschwemmt Straßen in Norddeutschland

Hochwasser an der Ostsee
1 von 9
Hochwasser an der Ostsee
Hochwasser an der Ostsee
2 von 9
Hochwasser an der Ostsee
Hochwasser in Lübeck
3 von 9
Hochwasser in Lübeck
Hochwasser an der Ostsee
4 von 9
Hochwasser an der Ostsee
Hochwasser an der Ostsee
5 von 9
Hochwasser an der Ostsee
Hochwasser an der Ostsee
6 von 9
Hochwasser an der Ostsee
Hochwasser an der Ostsee
7 von 9
Hochwasser an der Ostsee
Hochwasser in Lübeck
8 von 9
Hochwasser in Lübeck

Lübeck/Wismar - In Norddeutschland sind Straßen durch Hochwasser überflutet worden. In Wismar in Mecklenburg-Vorpommern standen Straßen in der Nähe des Hafens Montag unter Wasser.

Auch eine Kreuzug war betroffen. Diese konnte erst nach mehreren Stunden wieder befahren werden, wie das Landeswasserschutzpolizeiamt mitteilte. Ursache für das erste Hochwasser der Saison in Mecklenburg-Vorpommern waren starke Windböen. Auch in Lübeck gab es Hochwasser: In der Lübecker Bucht war der Wasserstand um 1,30 Meter erhöht. Im Bereich der Obertrave waren mehrere Straßen nicht befahrbar, wie die Polizei mitteilte. Zu Unfällen oder größeren Schäden führte das Hochwasser bislang nicht.

dpa

USA versichern Japan Bündnistreue in der Nordkorea-Krise

USA versichern Japan Bündnistreue in der Nordkorea-Krise
Video

Wird IKEA zur Restaurant-Kette?

Wird IKEA zur Restaurant-Kette?

April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter

April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter

Kommentare