Im berühmten Stadtteil Copacabana

Heftige Straßenschlachten in Rio de Janeiro

1 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
2 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
3 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
4 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
5 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
6 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
7 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
8 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 

Rio de Janeiro - Im legendären Stadtteil Copacabana in Rio de Janeiro ist es zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Dabei wurde ein Mann erschossen.

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen
Video

Guten Appetit? Diese Essens-Fotos auf Instagram schrecken ab 

Guten Appetit? Diese Essens-Fotos auf Instagram schrecken ab 

Kommentare