Jahreswechsel 2020/2021

Harte Corona-Regeln auch an Silvester in Baden-Württemberg - Polizei stockt Präsenz auf

Einsatzwagen der Polizei stehen vor dem Neuen Schloss.
+
In Baden-Württemberg ist an Silvester eine hohe Polizeipräsenz im Einsatz, um die Corona-Verordnung zu kontrollieren (Symbolbild).

Das Jahr geht dem Ende zu aber die Corona-Lage bleibt ernst. In der Silvesternacht wird die Polizei in Baden-Württemberg mit einer starken Präsenz im Einsatz sein und die Einhaltung der Regeln überwachen.

Stuttgart - Morgen ist Silvester, aber das ganze Land befindet sich noch im Corona-Lockdown. Auch beim Jahreswechsel gelten deshalb strenge Regeln - so muss etwa die Ausgangssperre und die Kontaktbeschränkung eingehalten werden. Daneben ist auch der öffentliche Konsum und der Erwerb von Alkohol sowie der Verkauf und das Zünden von Feuerwerk verboten. Die Polizei im Land wird mit einer erhöhten Präsenz im Einsatz sein, um die Einhaltung der Verordnungen zu kontrollieren. Laut den Mitteilungen der Polizeipräsidien Ludwigsburg, Mannheim, Konstanz und Aalen werden die Beamten Hinweisen auf Verstöße konsequent folgen und stellenweise auch die Verordnungen im privaten Umfeld kontrollieren.

Wie BW24* berichtet, gelten die harten Corona-Regeln in Baden-Württemberg auch an Silvester - Polizei stockt Präsenz auf.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg breitet sich weiter aus und beeinflusst deshalb auch Silvester 2020 massiv (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare