Größtes Militärmanöver seit 1989

Großmanöver Anakonda startet in Polen

+
Vorbereitung auf das Großmanöver Anakonda: Erstmals werden auch Zivilisten, die paramilitärischen Gruppen angehören, an der Übung beteiligt.

Warschau/Torun - Mit einer Übung von rund 2000 Fallschirmjägern in der Nähe von Torun startet heute das internationale Großmanöver Anakonda. An dem größten Militärmanöver seit 1989 auf mehreren polnischen Truppenübungsplätzen nehmen mehr als 31 000 Soldaten aus 24 Staaten teil.

Erstmals werden auch Zivilisten, die paramilitärischen Gruppen angehören, an der Übung beteiligt. Unter anderem sollen die Abwehr von Terrorangriffen, Hybridkrieg und Cyber-Attacken erprobt werden.

Anakonda

Machtkampf in der AfD vor Parteitag in Köln

Machtkampf in der AfD vor Parteitag in Köln

Niederlage für Petry auf AfD-Bundesparteitag

Niederlage für Petry auf AfD-Bundesparteitag

Präsidentenwahl: Europa schaut auf Frankreich

Präsidentenwahl: Europa schaut auf Frankreich

Kommentare