Trotz Brexit-Votums: Verbraucherstimmung verbessert sich

+
Auch der geplante EU-Austritt Großbritanniens hat die Konsumenten nur kurz verunsichert. Foto: Henning Kaiser

Nürnberg (dpa) - Trotz Terrorangst und Brexit-Sorgen hat sich die Verbraucherstimmung in Deutschland wieder leicht verbessert. Der geplante EU-Austritt Großbritanniens habe die deutschen Konsumenten nur kurz verunsichert, teilte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK mit.

Und auch die Anschläge in Würzburg und Ansbach führten nicht zu einer Zurückhaltung im Kaufverhalten. "Das hat keine nachhaltige Wirkung gezeigt", sagte Konsumforscher Rolf Bürkl. Daher steigt der GfK-Konsumklimaindex im September auf 10,2 Punkte - nach 10,0 Zählern im August.

Pressemitteilungs-Portal der GfK

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag

Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Video

Vier eklige Dinge, die Frauen lieben, vor Männern aber nie zugeben würden

Vier eklige Dinge, die Frauen lieben, vor Männern aber nie zugeben würden
Video

Die wohl dümmste Wette der Welt

Die wohl dümmste Wette der Welt

Kommentare