Gefährliche Wasserflasche

Fußball-WM in Russland: Fan-Produkt löst Feuer aus

Pünktlich zur Fußball-WM passen viele Firmen ihre Produkte dem Sportereignis an. Das kann aber auch nach hinten losgehen. 

Moskau - Nicht jeder Marketing-Gag zur Fußball-WM in Russland taugt etwas: Russische Supermärkte haben eine Mineralwasserflasche in Fußballform wegen Feuergefahr aus dem Sortiment genommen. Das meldete die Nachrichtenagentur Ria Nowosti am Freitag. 

Mineralwasserflasche wirkt wie Brennglas

Die runde 2,5-Liter-Flasche wirke wie ein Brennglas. In der Sonne konzentriert sich das Licht hinter der Flasche auf einen Punkt und entflammt Streichhölzer, wie ein Versuchsvideo des Portals fontanka.ru aus St. Petersburg zeigt. 

Selbst dicke Gummisohlen fingen bei dem Experiment an zu qualmen. Die WM findet vom 14. Juni bis 15. Juli statt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Arne Immanuel Bänsch / Symbolbild

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Wenn der Schweiß von der Decke tropft – Limp Bizkit live beim Zeltfestival

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.