Philippinen

Bombe nahe US-Botschaft entschärft - die Bilder

Suspected improvised explosive device found near the US embassy i
1 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US embassy i
2 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
3 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
4 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
5 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
6 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US Embassy i
7 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.
Suspected improvised explosive device found near the US embassy i
8 von 14
Zwei Stunden lang war am Montag das Areal um die US-Botschaft in Manila gesperrt. Die Bombe wurde mittlerweile kontrolliert gesprengt.

Manila -  In einer Mülltonne nahe der US-Botschaft haben Sicherheitskräfte am Montag einen explosiven Gegenstand gefunden. Die Bombe wurde bereits entschärft.

USA versichern Japan Bündnistreue in der Nordkorea-Krise

USA versichern Japan Bündnistreue in der Nordkorea-Krise
Video

Wird IKEA zur Restaurant-Kette?

Wird IKEA zur Restaurant-Kette?

April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter

April zeigt Deutschland weiter die kalte Schulter

Kommentare