1. Mannheim24
  2. Welt

Erneutes Erdbeben verwüstet Italien

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rom - Das erneute Erdbeben hat ein Bild der Verwüstung hinterlassen.

Amatrice wurde bei dem erneuten Beben beinahe komplett zerstört.
1 / 13Amatrice wurde bei dem erneuten Beben beinahe komplett zerstört. © dpa
Luftaufnahmen von Amatrice nach dem Erdbeben.
2 / 13Luftaufnahmen von Amatrice nach dem Erdbeben. © dpa
Luftaufnahmen von Amatrice nach dem Erdbeben.
3 / 13Luftaufnahmen von Amatrice nach dem Erdbeben. © dpa
Ein zerstörter Friedhof in Castelsantangelo.
4 / 13Ein zerstörter Friedhof in Castelsantangelo. © dpa
Ein zerstörter Friedhof in Castelsantangelo.
5 / 13Ein zerstörter Friedhof in Castelsantangelo. © dpa
Ein zerstörtes Haus in Tolentino.
6 / 13Ein zerstörtes Haus in Tolentino. © dpa
Feuerwehrleute untersuchen einen Riss in der Fassade der Papstbasilika Sankt Paul in Rom.
7 / 13Feuerwehrleute untersuchen einen Riss in der Fassade der Papstbasilika Sankt Paul in Rom. © dpa
Feuerwehrleute untersuchen einen Riss in der Fassade der Papstbasilika Sankt Paul in Rom.
8 / 13Feuerwehrleute untersuchen einen Riss in der Fassade der Papstbasilika Sankt Paul in Rom. © dpa
Die Papstbasilika Sankt Paul in Rom weißt einen großen Riss auf.
9 / 13Die Papstbasilika Sankt Paul in Rom weißt einen großen Riss auf. © dpa
Quake in central Italy
10 / 13Der Bürgermeister von L'Aquila, Massimo Cialente, am Telefon. © dpa
Ein zerstörtes Gebäude in L'Aquila.
11 / 13Ein zerstörtes Gebäude in L'Aquila. © dpa
Ein zerstörtes Gebäude in L'Aquila.
12 / 13Ein zerstörtes Gebäude in L'Aquila. © dpa
Ein zerstörtes Gebäude in L'Aquila.
13 / 13Ein zerstörtes Gebäude in L'Aquila. © dpa

Auch interessant

Kommentare