Verletzte bei Auto-Crash

Frau spürt Schmerz und baut Unfall mit Verletzten - dann sieht sie, was zugebissen hat

Eine Autofahrerin hat während der Fahrt plötzlich den Schock ihres Lebens bekommen: Ein blinder Passagier biss zu und sorgte so für einen Unfall. Zwei Menschen wurden verletzt.

Duisburg - Eine Schildkröte hat als blinder Passagier eine Autofahrerin so erschreckt, dass die in Duisburg auf das Auto ihres Vordermanns aufgefahren ist. Die beiden Menschen wurden leicht verletzt, die gut gepanzerte Schildkröte kam nach Polizeiangaben vom Sonntag unversehrt davon.

Die 53 Jahre alte Frau war in Duisburg mit ihrem Auto unterwegs, als sie plötzlich im rechten Arm einen Schmerz verspürte. Sie traute ihren Augen nicht, als sie tatsächlich eine Schildkröte neben sich erblickte, die zugebissen hatte.

Autofahrerin ist ratlos

Die verdutzte Frau konnte sich nicht erklären, wie das Tier in ihr Auto gekommen war. Polizisten nahmen es erst einmal mit zur Wache. Dort wurde die Schildkröte von Mitarbeitern des Tierheims abgeholt.

Lesen Sie auch: Spinne im Auto: Fahrer wird nach Unfall bewusstlos gefunden

dpa

Rubriklistenbild: © picture allian ce / dpa / Tierschutzverein Nürnberg

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

Illegales Rennen auf A659 – AMG-Raser geschnappt!

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

15 Ärzte des Uni-Klinikums zählen zu Top-Medizinern 2018

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Turbulente Nacht: Mehrere Verletzte durch Schlägereien zwischen Betrunkenen!

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Lkw kippt auf A6 um – Rettungskräfte kommen schwer zum Unfallort! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.