Auf und ab

Unter 10 000 Punkte: Dax sinkt wieder

+
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main - Dem Dax ist nach seiner jüngsten Rally wieder die Kraft ausgegangen. Das Börsenbarometer fiel um 0,81 Prozent auf 9965,51 Punkte und rutschte damit erneut unter die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten.

Nach den deutlichen Verlusten in den ersten beiden Monaten des Jahres erholte sich der Dax im März aber mit plus 5 Prozent deutlich.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax fiel am Donnerstag um 0,47 Prozent auf 20 397,68 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax zeigte sich mit minus 0,07 Prozent bei 1625,92 Punkten dagegen nur wenig verändert.

dpa

Video

Gigantischer Vulkanausbruch auf japanischer Insel

Gigantischer Vulkanausbruch auf japanischer Insel
Video

Hier brennt Frankfurts beliebtes Ausflugsziel einfach ab

Hier brennt Frankfurts beliebtes Ausflugsziel einfach ab
Video

Stephan Weil: Kühler Krisenmanager für Niedersachsen

Stephan Weil: Kühler Krisenmanager für Niedersachsen

Kommentare