Corona-Verordnungen

Kretschmann droht mit härteren Strafen für Verstöße gegen die Corona-Verordnungen

Winfried Kretschmann nimmt seine gelbe Mundschutzmaske mit Landeswappen ab, um am Landtag in Stuttgart eine Regierungserklärung zum Coronavirus in Baden-Württemberg abzugeben.
+
Winfried Kretschmann sagte in einer Regierungserklärung zum Coronavirus in Baden-Württemberg, eine Rückkehr zur Normalität sei nur mit Impfstoff möglich.

Die Zahlen der Neuinfizierten in Baden-Württemberg steigen wieder an. Auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann sieht die Entwicklung mit Sorge. Er droht mit härteren Strafen für Verstöße gegen die Corona-Verordnungen.

Stuttgart - Nachdem sich das Coronavirus in den letzten Wochen langsamer verbreitete, steigen die Zahlen der Neuinfizierten in Baden-Württemberg wieder an. Winfried Kretschmann (Grüne) appellierte am Dienstag in Stuttgart an die Vernunft der Bevölkerung. Die Bürger sollen die Regeln einhalten, um eine weitere Verbreitung des Virus einzudämmen. Kretschmann drohte mit härteren Strafen für Corona-Verstöße, wenn die Zahlen weiter steigen.

Wie BW24* berichtet, wandte sich Winfried Kretschmann mit der Androhung von härteren Strafen an die Bevölkerung.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg (BW24* berichtete) verbreitete sich in den letzten Wochen langsamer. Inzwischen steigen die Infektionszahlen wieder an. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare