Falschmeldung auf Corona-Demo

Maskenpflicht in Schulen: Querdenker erliegen großem Irrtum - Landesregierung muss einschreiten

Fotomontage: Im Hintergrund - Schüler mit Masken im Unterricht, davor: Ein Schild, auf dem „Querdenken 711“ steht.
+
In Baden-Württemberg gilt seit Montag die Maskenpflicht im Unterricht. Dagegen protestiert die Bewegung „Querdenken 711“.

Auf einer Corona-Demo in Stuttgart verbreitete ein Sprecher eine Fehlinformation zur Maskenpflicht im Unterricht. Das Kultusministerium schritt daraufhin ein.

Stuttgart - Aufgrund der stark steigenden Zahlen von Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg verschärfte die Landesregierung erneut die Maßnahmen zum Infektionsschutz. Unter anderem wurde am Montag eine Maskenpflicht auch im Unterricht eingeführt - das stößt auf große Kritik. In Stuttgart wurde deshalb dagegen demonstriert.

Wie BW24* berichtet, spielten sich bei einer Corona-Demo in Stuttgart peinliche Szenen ab, wobei sich eine Falschinformation verbreitete.

Da sich das Coronavirus in Baden-Württemberg (BW24* berichtete) aktuell immer schneller verbreitet, herrscht im Südwesten höchste Warnstufe. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare