1. Mannheim24
  2. Welt

Corona-Infizierte in Baden-Württemberg sollen sich eigenverantwortlich in Quarantäne schicken

Erstellt:

Von: Valentin Betz

Ein Arzt nimmt in einer Hausarztpraxis mit einem Tupfer einen Abstrich bei einer Frau für einen Coronatest
Ein Arzt nimmt in einer Hausarztpraxis mit einem Tupfer einen Abstrich bei einer Frau für einen Coronatest © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Ausbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg belastet das Gesundheitssystem enorm. Um die Gesundheitsämter zu entlasten, beschließt die Regierung jetzt ein neues Verfahren.

Stuttgart - Der Anstieg der Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat für die gesamte Bevölkerung in Baden-Württemberg Konsequenzen. An vorderster Front kämpfen unter anderem die Gesundheitsämter gegen eine weitere Ausbreitung des Virus. Diese sind durch die aktuelle Entwicklung allerdings am Limit.

Wie BW24* berichtet, sollen sich Corona-Infizierte in Baden-Württemberg bald selbst in Quarantäne schicken. Das Verfahren soll die Gesundheitsämter entlasten.

Wegen des Coronavirus in Baden-Württemberg hatten die Gesundheitsämter vor Überlastung gewarnt. Durch den Anstieg der Neuinfektionen haben die Angestellten dort jede Menge zu tun (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Auch interessant

Kommentare