Deutsch-Französische Brigade

Bundeswehr weiht neues Trainingszentrum ein - die Schießanlage ist in Deutschland einzigartig

Bundeswegsoldat zielt mit einem Gewehr.
+
In Eschbach wurde eine deutschlandweit einzigartige Schießanlage von der Bundeswehr eröffnet.

In Eschbach in der Nähe der französischen Grenze hat die Bundeswehr ein neues Trainingszentrum eröffnet. Die Schießanlage ist in ihrer Art deutschlandweit einzigartig und bietet eine besondere Funktion.

Eschbach/Breisgau-Hochschwarzwald - Fünf Jahre wurden an dem neuen Trainingszentrum der Bundeswehr in Eschbach - nahe der französischen Grenze - gebaut. Genutzt wird sie hauptsächlich von der Deutsch-Französischen Brigade. 2.000 Infanteristen sollen dort zukünftig trainieren.

Wie BW24* berichtet, handelt es sich bei dem neuen Trainingszentrum um die aktuell modernste Schießanlage Deutschlands - den Soldaten bietet sie eine gruselige Funktion.

Wegen des Coronavirus in Baden-Württemberg mussten Soldaten in den vergangenen Monaten viel Unterstützung im Inneren leisten. Ein großer Teil der zivilen Kräfte war während der Krise ausgelastet. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Die Bundeswehr bekommt wohl ein neues Sturmgewehr. Doch um den Hersteller Haenel gibt es erste Diskussionen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare