Zwei Personen schwer verletzt

Bilder aus Paris: Schüsse in Supermarkt - Täter verschanzt sich

Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
1 von 5
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
2 von 5
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
3 von 5
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
4 von 5
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.
5 von 5
Ein Mann hat in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt.

Paris - Zwei Menschen sind vor einem Supermarkt in Port-Marly westlich von Paris durch Schüsse schwer verletzt worden. Bei den Opfern soll es sich um eine 57-jährige Frau und einen 73-jährigen Mann handeln.

Meistgelesen

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Mannheimer Grundstücksmarktbericht: Rekordumsatz in 2017!

Mannheimer Grundstücksmarktbericht: Rekordumsatz in 2017!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.