„Kriegen nie was zurück“

Bayern will sich mit Baden-Württemberg gegen Berlin zusammentun

Winfried Kretschmann und Markus Söder beim Treffen in Ulm.
+
Winfried Kretschmann und Markus Söder beim Treffen in Ulm.

CSU-Chef Markus Söder möchte die Zusammenarbeit zwischen Bayern und Baden-Württemberg verstärken. Er will den beiden Ländern in der Bundesregierung mehr Gehör verschaffen.

Stuttgart - Bayern und Baden-Württemberg gehören nicht nur zu den größten Bundesländern in Deutschland. Beide Länder sind auch starke Wirtschaftsstandorte. Doch für deren Anteil am Wohlstand in ganz Deutschland erhalten die Bundesländer nach dem Geschmack von CSU-Politiker Markus Söder zu wenig Anerkennung.

Wie BW24* berichtet, will Bayern mit Baden-Württemberg eine mächtige Allianz gegen Berlin schmieden. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sieht den Süden auf Bundesebene benachteiligt.

Eine Reaktion von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann steht noch aus. Auch der Grünen-Politiker war sich in der Vergangenheit nicht zu schade, seine Meinung gegenüber der Bundesregierung zu behaupten (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare