Erhöhung wegen Coronavirus

Boom in Baden-Württemberg: E-Auto-Zahlen haben sich fast verdreifacht

Ein rotes Elektrofahrzeug wird geladen
+
Kaufprämie für E-Autos: In Baden-Württemberg interessieren sich dadurch mehr Menschen für Elektrofahrzeuge oder Plug-in-Hybride.

Verbrennungsmotoren sind noch immer häufiger, als Elektroautos. Eine Kaufprämie für E-Autos soll das ändern. Sie zeigt offenbar erste Erfolge.

Stuttgart - Auf den Straßen in Baden-Württemberg sind Elektroautos nach wie vor eine Seltenheit. Der Verbrennungsmotor überwiegt. Die Bundesregierung will daran allerdings in Zukunft etwas ändern. Die ohnehin schon existierende Kaufprämie für E-Autos wurde während der Corona-Krise sogar noch erhöht - in Baden-Württemberg geht diese Strategie offenbar auf.

Wie BW24* berichtet, gibt es derzeit einen E-Auto-Boom in Baden-Württemberg. Die Anträge auf eine Kaufprämie haben sich fast verdreifacht.

Von mehr emissionsfreien E-Autos auf den Straßen könnte Stuttgart besonders profitieren. Der auch durch Verbrennungsmotoren ausgestoßene Feinstaub in Stuttgart belastet die Luftqualität (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare