1. Mannheim24
  2. Welt

Aus Rache: Frau bereitet aus dem Lieblingstier ihres Mannes Abendessen zu

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Luisa Ebbrecht

Kommentare

Weil er nicht putzen wollte: Frau frittiert aus Rache Haustier ihres Mannes
Weil er nicht putzen wollte: Frau frittiert aus Rache Haustier ihres Mannes © Franziska Gabbert/dpa-tmn

In Indonesien hat eine Frau ihres Mannes sein Haustier frittiert und zum Abendessen serviert, nachdem dieser nicht im Haushalt geholfen hatte.

Auf der sozialen Internetplattform TikTok teilte Mia Kurniawan ein Video mit einem toten Fisch, den sie für das Abendessen zubereitete. Zuerst putzte sie ihn, dann legte sie ihn in eine Pfanne mit heißem Öl, wie RTL.de berichtet. Mit ihrer Aktion wollte sich die Frau rächen. Dies wird auch durch den eingeblendeten Text deutlich.

Warum die TikTok-Nutzerin den Fisch zum Abendessen servierte, lesen Sie bei 24Hamburg.de*.

Die Meinungen anderer TikTok-Nutzer sind geteilt. Während manche sie ihre für ihr Aktion feiern, sind manche traurig über den unnötigen Tod des Tieres. Die Fisch-Köchin selbst erklärt darauf hin, dass der Fisch wegen des verdreckten Quarium bereits tot war und sie ihn somit nicht getötet hatte. Trotz der fiesen Aktion scheinen die beiden Streithähne weiterhin ein Paar zu sein. Auf einem späteren Video zeigen sich beide, wie sie einen neuen Fisch kaufen.

Auch interessant

Kommentare