Wichtigste Fragen

Astrazeneca in Baden-Württemberg: So geht es jetzt für Impfberechtigte weiter

Eine Spritze mit dem Corona Impfstoff AstraZeneca wird im Impfzentrum des Landkreises Harz aufgezogen.
+
Eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Astrazeneca wird in einem Impfzentrum aufgezogen.

Der Astrazeneca-Impfstoff wird ab sofort nur noch für Menschen über 60 verwendet - zumindest in der Regel. Was Impfberechtigte in Baden-Württemberg jetzt wissen müssen.

Stuttgart - Astrazeneca wird in Baden-Württemberg nun vorrangig für alle Impfberechtigten über 60 Jahren eingesetzt. Dadurch, dass jedoch bereits einige Menschen, auch unter 60 Jahren, ihre Erstimpfung erhalten haben, herrscht bei vielen eine große Unklarheit: Kommen über 60-Jährige jetzt schneller mit der Impfung dran? Und was müssen die Jüngeren tun, die schon einmal mit Astrazeneca geimpft wurden oder bereits einen Termin für eine Erstimpfung haben? BW24* beantwortet die wichtigsten Fragen zu Astrazeneca in Baden-Württemberg.

Coronavirus in Baden-Württemberg: Alle Hintergründe zu der Lungenkrankheit (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare