Ressortarchiv: Welt

Mindestens 42 Tote durch Zyklon «Winston» auf Fidschi-Inseln

Mindestens 42 Tote durch Zyklon «Winston» auf Fidschi-Inseln

Suva (dpa) - Der gewaltige Zyklon «Winston» hat auf den Fidschi-Inseln am vergangenen Wochenende mindestens 42 Menschen das Leben gekostet. Das berichtete das Nachrichtenportal «Fijivillage» am Mittwoch unter Berufung auf die Behörde für Katastrophenschutz.
Mindestens 42 Tote durch Zyklon «Winston» auf Fidschi-Inseln
Zyklon "Winston" wütet auf Fidschi-Inseln: Mindestens 42 Tote

Zyklon "Winston" wütet auf Fidschi-Inseln: Mindestens 42 Tote

Suva - Orkanböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 300 Kilometern in der Stunde  haben auf den Fidschi-Inseln für große Zerstörung gesorgt. Zyklon "Winston" forderte mindestens 42 Menschenleben.
Zyklon "Winston" wütet auf Fidschi-Inseln: Mindestens 42 Tote
Deutsche Mediziner präsentieren neuen Ansatz gegen Aids

Deutsche Mediziner präsentieren neuen Ansatz gegen Aids

An einzelnen Zellen funktioniert die Therapie der deutschen Forscher gegen den Aids-Erreger schon ganz gut. Sie haben Virenerbgut mit einer speziellen Schere aus Zellen herausgeschnitten. Nun muss das Verfahren aber noch am Menschen sicher und erfolgreich sein.
Deutsche Mediziner präsentieren neuen Ansatz gegen Aids
16-Jährige aus Händen der Terrormiliz IS gerettet

16-Jährige aus Händen der Terrormiliz IS gerettet

Bagdad - Kurdische Sicherheitskräfte haben eine 16-jährige Schwedin aus den Händen der Terrormiliz IS befreit.
16-Jährige aus Händen der Terrormiliz IS gerettet
Sekundenschlaf: Urteil nach Unfalltod zweier Polizisten

Sekundenschlaf: Urteil nach Unfalltod zweier Polizisten

Paderborn - Die Anzeichen hätten für den Berufskraftfahrer eindeutig gewesen sein müssen. Fit war er bei Dienstantritt nicht. Die Folge: ein Unfall, bei dem zwei Polizisten ums Leben kommen. Jetzt gibt es ein Urteil.
Sekundenschlaf: Urteil nach Unfalltod zweier Polizisten
US-Astronauten hörten mysteriöse "Weltraum-Musik"

US-Astronauten hörten mysteriöse "Weltraum-Musik"

Cape Canaveral - In bis vor kurzem als streng geheim eingestuften Protokollen einer Mondumrundung berichten US-Astronauten von einer seltsamen Weltraummusik. Die Erklärung der Nasa bezweifeln viele.
US-Astronauten hörten mysteriöse "Weltraum-Musik"
Betrugsvorwürfe: Ex-Radiomoderator vor Gericht

Betrugsvorwürfe: Ex-Radiomoderator vor Gericht

Rostock - Nach einer Verurteilung wegen Kindesmissbrauchs steht ein früherer Rostocker Radiomoderator jetzt wegen Betrugs vor Gericht.
Betrugsvorwürfe: Ex-Radiomoderator vor Gericht
Schuss löst sich aus Polizeidienstwaffe: Journalist verletzt

Schuss löst sich aus Polizeidienstwaffe: Journalist verletzt

Bremerhaven (dpa) - Bei der Vorführung von Dienstwaffen der Polizei Bremerhaven ist ein 44-jähriger Journalist angeschossen und verletzt worden.
Schuss löst sich aus Polizeidienstwaffe: Journalist verletzt
Schuss löst sich aus Polizeidienstwaffe: Journalist verletzt

Schuss löst sich aus Polizeidienstwaffe: Journalist verletzt

Bremerhaven - Ein Zeitungsreporter lässt sich für eine Reportage-Serie die Dienstwaffen der Polizei Bremerhaven zeigen. Dabei löst sich ein Schuss. Warum war die Pistole geladen?
Schuss löst sich aus Polizeidienstwaffe: Journalist verletzt
Frau in Bunker eingesperrt: Arzt verurteilt

Frau in Bunker eingesperrt: Arzt verurteilt

Stockholm - In einem Bunker hielt ein Arzt eine junge Frau fast eine Woche lang gefangen. Jetzt hat ein Gericht den Mann, den Medien ''Schwedens Josef Fritzl'' tauften, verurteilt.
Frau in Bunker eingesperrt: Arzt verurteilt
Zug kollidiert mit Hydraulikkran: Ein Toter

Zug kollidiert mit Hydraulikkran: Ein Toter

Amsterdam - Neun Uhr morgens: Ein Zug prallt gegen eine fahrbare Hebebühne. Waggons kippen um, der Lokführer stirbt. Die Unglücksstelle bietet ein Bild der Verwüstung.
Zug kollidiert mit Hydraulikkran: Ein Toter
Kunststoff gefunden - Mars startet große Rückrufaktion

Kunststoff gefunden - Mars startet große Rückrufaktion

Viersen (dpa) - Wegen eines Kunststoffteilchens in einem Schokoriegel hat der US-Schokoladenkonzern Mars einen großen Produktrückruf gestartet.
Kunststoff gefunden - Mars startet große Rückrufaktion
Viel Regen, vereinzelt auch Gewitter mit Graupel und Schnee

Viel Regen, vereinzelt auch Gewitter mit Graupel und Schnee

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag am Abend kommt es südlich des Mains zu Niederschlägen, wobei vor allem nördlich der Donau in mittleren und höheren Lagen Schnee fällt. Südlich davon ist es oftmals noch Regen.
Viel Regen, vereinzelt auch Gewitter mit Graupel und Schnee
Problemfluss: Ökologischer Zustand der Ems ist schlecht

Problemfluss: Ökologischer Zustand der Ems ist schlecht

Leer/Borkum (dpa) - 371 Kilometer von der Quelle bis zur Mündung - damit ist die Ems einer der längsten Flüsse, die komplett durch Deutschland strömen. Von Nordrhein-Westfalen durch Niedersachsen führt ihr Weg bis ins Weltnaturerbe Wattenmeer.
Problemfluss: Ökologischer Zustand der Ems ist schlecht
Drogenboss «El Chapo» klagt über Folter im Gefängnis

Drogenboss «El Chapo» klagt über Folter im Gefängnis

Mexiko-Stadt (dpa) - Der mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán wirft den Behörden des Landes Folter während seiner erneuten Inhaftierung vor.
Drogenboss «El Chapo» klagt über Folter im Gefängnis
Opferzahl nach Zyklon auf Fidschi-Inseln auf 28 gestiegen

Opferzahl nach Zyklon auf Fidschi-Inseln auf 28 gestiegen

Suva (dpa) - Nach dem verheerenden Zyklon auf den Fidschi-Inseln im Südpazifik steigt die Opferzahl weiter. Mindestens 28 Menschen seien durch Zyklon «Winston» am Wochenende umgekommen, einer werde vermisst, berichtete die Behörde für Katastrophenschutz.
Opferzahl nach Zyklon auf Fidschi-Inseln auf 28 gestiegen
Volksverhetzende Netz-Inhalte: Beschwerden verachtfacht

Volksverhetzende Netz-Inhalte: Beschwerden verachtfacht

Berlin - Die FSM registriert Beschwerden zum Beispiel zu rechtsradikalen Inhalten auf Webseiten. Deren Zahl hat sich 2015 verachtfacht. Auch Hinweise auf volksverhetzende Inhalte haben deutlich zugenommen.
Volksverhetzende Netz-Inhalte: Beschwerden verachtfacht
Malerin findet Flaschenpost von Maler

Malerin findet Flaschenpost von Maler

New York - Eine in den USA von einem Maler ins Meer geworfene Flaschenpost hat nach gut zweieinhalb Jahren Frankreich erreicht, wo sie wiederum von einer Malerin gefunden wurde.
Malerin findet Flaschenpost von Maler
„El Chapo“ klagt über Folter im Gefängnis

„El Chapo“ klagt über Folter im Gefängnis

Mexiko-Stadt - Der mexikanische Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán wirft den Behörden des Landes Folter während seiner erneuten Inhaftierung vor.
„El Chapo“ klagt über Folter im Gefängnis
Präsident Erdogan beleidigt: Türke zeigt seine Frau an

Präsident Erdogan beleidigt: Türke zeigt seine Frau an

Izmir - Ein 40-jähriger Türke hat einem Medienbericht zufolge seine zwei Jahre jüngere Ehefrau wegen Beleidigung von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angezeigt.
Präsident Erdogan beleidigt: Türke zeigt seine Frau an
So verhinderte ein Pilot einen Gefängnisausbruch

So verhinderte ein Pilot einen Gefängnisausbruch

Athen - Was für ein Krimi! Der Pilot eines Hubschraubers hat den Ausbruch eines Terroristen verhindert. Es legte sich dabei mit der Frau des Verbrechers an.
So verhinderte ein Pilot einen Gefängnisausbruch
OECD: Mögliche Risiken von Nanomaterialien erforschen

OECD: Mögliche Risiken von Nanomaterialien erforschen

Paris (dpa) - Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) fordert eine bessere Untersuchung der möglichen Risiken von Nanomaterialien.
OECD: Mögliche Risiken von Nanomaterialien erforschen
Feuerwehr eilt zu Brand in Feuerwache

Feuerwehr eilt zu Brand in Feuerwache

Es brennt bei der Feuerwehr - selbst löschen können die Einsatzkräfte die Flammen nicht. Ausgerechnet ihr Gerätehaus mit der Ausrüstung ist betroffen. Kollegen aus Nachbarorten kommen zur Hilfe.
Feuerwehr eilt zu Brand in Feuerwache
Mutmaßlicher Todesschütze war Mitarbeiter des Fahrdienstes Uber

Mutmaßlicher Todesschütze war Mitarbeiter des Fahrdienstes Uber

Kalamazoo - Er fuhr Fahrgäste an ihr Ziel, dann griff er zur Waffe und tötete anscheinend wahllos. Sechs Menschen sterben. Die große Frage bleibt: warum?
Mutmaßlicher Todesschütze war Mitarbeiter des Fahrdienstes Uber
Reisebus kracht in Melbourne gegen Eisenbahnbrücke

Reisebus kracht in Melbourne gegen Eisenbahnbrücke

Melbourne (dpa) - Ein Reisebus ist in Melbourne ungebremst in eine zu niedrige Brücke gekracht, aber wie durch ein Wunder wurden 15 Passagiere nur leicht verletzt.
Reisebus kracht in Melbourne gegen Eisenbahnbrücke
Tänzchen im Weißen Haus: 106-Jährige trifft die Obamas

Tänzchen im Weißen Haus: 106-Jährige trifft die Obamas

Washington - Eine 106-Jährige durfte sich ihren Wunsch erfüllen und Familie Obama im Weißen Haus treffen. Dabei gab es gleich ein kleines Tänzchen mit der First Lady und dem Präsidenten.
Tänzchen im Weißen Haus: 106-Jährige trifft die Obamas
Erdfall in Nordhausen: Beschädigte Gebäude nicht zu retten

Erdfall in Nordhausen: Beschädigte Gebäude nicht zu retten

Nordhausen (dpa) - Der Erdkrater in Nordhausen soll nicht sofort wieder verfüllt werden. Zunächst sollten Daten von Messpunkten ausgewertet werden, sagte die Sprecherin des Landratsamtes Nordhausen, Jessica Piper, nach einer Beratung mit Fachleuten.
Erdfall in Nordhausen: Beschädigte Gebäude nicht zu retten
Reisebus mit Schülergruppe aus Bayern gerät in Brand

Reisebus mit Schülergruppe aus Bayern gerät in Brand

Obertauern - Drei Lehrer sind mit 35 Jugendlichen auf dem Weg nach Salzburg, als ihr Reisebus zu rauchen beginnt: Der Motorraum steht in Flammen.
Reisebus mit Schülergruppe aus Bayern gerät in Brand
Neuer Vorwurf: Crew legte Feuer auf «Scandinavian Star»

Neuer Vorwurf: Crew legte Feuer auf «Scandinavian Star»

Oslo - Für die Brandkatastrophe auf der Nordseefähre «Scandinavian Star» mit 159 Toten vor 26 Jahren sollen nach Angaben eines damaligen Schifffahrtsinspekteurs zwei Crew-Mitglieder verantwortlich sein.
Neuer Vorwurf: Crew legte Feuer auf «Scandinavian Star»
US-Medien suchen im Weindorf Kallstadt nach Donald Trumps Wurzeln

US-Medien suchen im Weindorf Kallstadt nach Donald Trumps Wurzeln

Kallstadt - Die Vorfahren des republikanischen US-Präsidentschaftsbewerbers Donald Trump stammen aus Kallstadt. Für das Weindorf in Rheinland-Pfalz interessieren sich deshalb inzwischen zahlreiche US-Medien.
US-Medien suchen im Weindorf Kallstadt nach Donald Trumps Wurzeln
Angeschossener in Berlin-Wedding gefunden

Angeschossener in Berlin-Wedding gefunden

Berlin - Die Polizei findet einen Mann verletzt auf der Straße. Ein Zeuge berichtet von Schüssen. Das bestätigt sich später. Alles andere ist unklar.
Angeschossener in Berlin-Wedding gefunden
Flüchlingsbaby Asha: Australien hält an Abschiebung fest

Flüchlingsbaby Asha: Australien hält an Abschiebung fest

Canberra - Trotz heftiger Proteste hält die australische Regierung an der geplanten Abschiebung des zwölf Monate alten Flüchtlingskinds Asha auf die Pazifikinsel Nauru fest.
Flüchlingsbaby Asha: Australien hält an Abschiebung fest
Zu eklig: Insekten essen wollen bislang nur wenige

Zu eklig: Insekten essen wollen bislang nur wenige

Mal sechs statt vier oder zwei Beine? Von einem Wechsel des Proteinlieferanten halten die meisten Menschen nichts. Anders als Schweine- oder Rinderfleisch sind Insekten für viele vor allem eines: eklig.
Zu eklig: Insekten essen wollen bislang nur wenige
Küstenschutz lässt Sylt wachsen während Südspitze schrumpft

Küstenschutz lässt Sylt wachsen während Südspitze schrumpft

Westerland - Sylt wächst: An der Westküste der Insel hat der staatliche Küstenschutz die Vordünen seit 1990 vergrößern können.
Küstenschutz lässt Sylt wachsen während Südspitze schrumpft
Hilfe nach Zyklon läuft auf Fidschi-Inseln an

Hilfe nach Zyklon läuft auf Fidschi-Inseln an

Suva (dpa) - Nach dem gewaltigen Zyklon «Winston» sind auf den Fidschi-Inseln große Aufräum- und Hilfsaktionen angelaufen. Die Versorgung der Einwohner auf den abgelegenen Inseln habe höchste Priorität, teilte Regierungschef Voreqe Bainimarama mit.
Hilfe nach Zyklon läuft auf Fidschi-Inseln an
Christchurch gedenkt der 185 Erdbeben-Opfer

Christchurch gedenkt der 185 Erdbeben-Opfer

Christchurch - Fünf Jahre nach dem schweren Erdbeben in Christchurch in Neuseeland haben am Montag Tausende bei einer Gedenkveranstaltung unter freiem Himmel der 185 Opfer gedacht.
Christchurch gedenkt der 185 Erdbeben-Opfer
Bilder: Tropensturm "Winston" verwüstet die Fidschi-Inseln

Bilder: Tropensturm "Winston" verwüstet die Fidschi-Inseln

Suva - Der heftigste Tropensturm, der die Fidschi-Inseln je erreichte, hat am Wochenende mindestens 17 Menschen das Leben gekostet - und das Touristenparadies verwüstet.
Bilder: Tropensturm "Winston" verwüstet die Fidschi-Inseln
Zyklon "Winston" verwüstet Fidschi-Inseln

Zyklon "Winston" verwüstet Fidschi-Inseln

Suva - Bei dem heftigsten Tropensturm, der die Fidschi-Inseln je getroffen hat, sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen.
Zyklon "Winston" verwüstet Fidschi-Inseln
Nur noch 30.000 Telefonzellen in Deutschland

Nur noch 30.000 Telefonzellen in Deutschland

Frankfurt/Main - Telefonzellen werden immer seltener. Zurzeit sind in Deutschland der Telekom zufolge etwa 30 000 öffentliche Telefone in Betrieb.
Nur noch 30.000 Telefonzellen in Deutschland
Auf offener Straße angeschossen? Mann in Klinik

Auf offener Straße angeschossen? Mann in Klinik

Berlin - In Berlin ist am Sonntagabend ein Mann verletzt worden. Möglicherweise ist er angeschossen geworden. Ein Zeuge habe von einem Knall gegen 18.30 Uhr berichtet, sagte ein Polizeisprecher.
Auf offener Straße angeschossen? Mann in Klinik
Deutscher Ski-Guide von Lawine getötet

Deutscher Ski-Guide von Lawine getötet

Mallnitz - In weiten Teilen Österreichs herrscht zurzeit hohes Lawinen-Risiko. Ein deutscher Skiführer ging dennoch in die Berge. Seine Schützlinge überlebten. Ihm wurden die Schneemassen zum Verhägnis.
Deutscher Ski-Guide von Lawine getötet
Nasa sucht Kunstwerke für Asteroiden-Reise

Nasa sucht Kunstwerke für Asteroiden-Reise

Washington - Gemälde, Songs, Gedichte, Fotos und Zeichnungen von Weltraum-Fans will die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit auf eine Reise zu einem Asteroiden nehmen.
Nasa sucht Kunstwerke für Asteroiden-Reise
Erdfall in Thüringen lässt Gebäudeteile im Krater versinken

Erdfall in Thüringen lässt Gebäudeteile im Krater versinken

Ein plötzliches Rumoren, dann bricht das Erdreich am Stadtrand von Nordhausen ein. Ein tiefer Krater schluckt Teile angrenzender Häuser. Ungewöhnlich sind Erdfälle in der Region nicht - diesmal ist wohl ein Hohlraum in der Tiefe die Ursache.
Erdfall in Thüringen lässt Gebäudeteile im Krater versinken
17 Grad - und dann plötzlich wieder Winter

17 Grad - und dann plötzlich wieder Winter

Offenbach - Es wird wieder kälter und winterlicher in Deutschland. Zuvor sind aber bis zu 17 Grad zu erwarten.
17 Grad - und dann plötzlich wieder Winter
26-Jähriger siegt beim Treppenhaus-Marathon in Hannover

26-Jähriger siegt beim Treppenhaus-Marathon in Hannover

Hannover - Der Extremsportler Johannes Schmitz hat den Treppenhaus-Marathon in Hannover gewonnen. Knapp 200 Mal rannte er 13 Stockwerke in einem Hochhaus rauf und runter.
26-Jähriger siegt beim Treppenhaus-Marathon in Hannover
Mindestens fünf Tote durch Zyklon auf Fidschi-Inseln

Mindestens fünf Tote durch Zyklon auf Fidschi-Inseln

Der Zyklon «Winston» peitscht über die Fidschi-Inseln und reißt vieles mit sich: Strommasten, Palmen, Häuser. Helfer fürchten massive Zerstörung.
Mindestens fünf Tote durch Zyklon auf Fidschi-Inseln
Mann schießt wahllos auf Menschen: Sechs Tote

Mann schießt wahllos auf Menschen: Sechs Tote

Washington - Ein bewaffneter Mann fährt im US-Bundesstaat Michigan mit dem Auto durch die Gegend und tötet. Sechs Menschen sterben, zwei werden lebensgefährlich verletzt.
Mann schießt wahllos auf Menschen: Sechs Tote
Temperaturen bis 17 Grad möglich

Temperaturen bis 17 Grad möglich

Offenbach (dpa) - Heute ist der Himmel meist bedeckt und es regnet vor allem in der Mitte auch längere Zeit, gebietsweise auch kräftig. Im Norden kommt zwischen den Schauern auch mal die Sonne raus, im Südwesten kann es im Tagesverlauf auflockern.
Temperaturen bis 17 Grad möglich
"Wohlstandskranker" US-Teenie muss sich auf Knast einstellen

"Wohlstandskranker" US-Teenie muss sich auf Knast einstellen

Fort Worth - Der junge Amerikaner Ethan Couch, der 2013 betrunken vier Menschen totgefahren hat und trotzdem auf freiem Fuß geblieben war, muss sich jetzt aufs Gefängnis einstellen.
"Wohlstandskranker" US-Teenie muss sich auf Knast einstellen
Hier geben sich 3000 Paare einer Sekte das Jawort

Hier geben sich 3000 Paare einer Sekte das Jawort

Gapyeong - Die auch als Moon-Sekte bekannte Vereinigungskirche hat in Südkorea am Samstag eine ihrer umstrittenen Massenhochzeiten gefeiert.
Hier geben sich 3000 Paare einer Sekte das Jawort