Afghanistan: Von der Leyen besucht Soldaten

1 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.
2 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.
3 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.
4 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.
5 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.
6 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.
7 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.
8 von 15
Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.

Der Bundeswehreinsatz in Afghanistan geht seinem Ende entgegen. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug, der in fünf Monaten beendet sein soll.

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Kommentare