Besondere Rarität

Knockout in "Bares für Rares": Boxlegende "Rocky" haut den Lichter um

+
Bei diesem Anblick blieb Moderator Horst Lichter die Spucke weg.

Niemand Geringeres als der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht sorgt bei Lichter in "Bares für Rares" für ein K.o. Ob die Händler auch zuschlagen werden?

Das haut ja den stärksten Hund um! Bei diesem Anblick verschlug es sogar einmal Horst Lichter in "Bares für Rares" die Sprache. Was für den K.o.-Moment des sonst so redseligen Moderators sorgt? Ein einzigartiges Autogramm, welches eine Verkäuferin mit ins Pulheimer Walzwerk bringt.

Rocky haut Horst Lichter um - Autogramm mit persönlicher Widmung sorgt für K.o.

Darauf zu sehen: Boxerlegende Rocky Marciano, ehemaliger Weltmeister im Schwergewicht. Doch schon trifft den Moderator der (zweite) Schlag: Schließlich ist auf dem Autogramm nicht nur eine Signatur, sondern sogar eine persönliche Widmung. "Mein Vater hat das von seiner Schwester bekommen", erklärt die Verkäuferin. 

Auch interessant: Ex-Kandidat verrät: So echt ist die Trödel-Show "Bares für Rares" wirklich .

Diese war als Hausdame bei Rockys Manager Al Weill angestellt, nachdem sie nach Amerika ausgewandert war. Das besondere Autogramm brachte sie schließlich ihrem Bruder 1957 bei einem Besuch in der alten Heimat mit. "Wenn das nicht draufgestanden hätte, hätte mein Vater das bestimmt in der Kneipe irgendwann mal umgetauscht", meint die Verkäuferin fröhlich.

Händler reagieren anders als erwartet - Verkäuferin hat zündende Idee

Experte Sven Deutschmanek weiß noch mehr über die Boxerlegende zu berichten: So war Rocky Marciano von 1952 bis 1956 aktiv -  wurde aber durch ein tragisches Flugzeugunglück aus dem Leben gerissen. In den USA sicherlich genauso gut zu verkaufen wie Muhammad Ali, hier in Deutschland vielleicht bisschen schwieriger." Dennoch schätzt er, dass das Autogramm wohl so 300 Euro wert sein könnte.

Erfahren Sie hier: Geschmacklos? Verkäufer will Schumis Handschuhe in "Bares für Rares" veräußern.

Die Händler zeigen sich anfangs begeistert darüber - hohe Gebote bleiben allerdings aus. Da nimmt die Verkäuferin das gute Stück wieder mit - und hat schon einen Plan, was sie mit dem Autogramm anstellen möchte: "Weil Axel Schulz (Anm. d. Red.: ehemaliger deutscher Boxer) bei uns in der Umgebung lebt, würde ich es dem geben für seine Stiftung."

Lesen Sie auch: "Bares für Rares": Von wegen alles nur zum Spaß - das verdienen die Promis in der Show wirklich.

jp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare