1. Mannheim24
  2. Verbraucher
  3. Verbraucher-Magazin

Kleidung bügeln und glätten ohne Bügeleisen – Hausmittel helfen

Erstellt:

Von: Jessica Jung

Kommentare

Bügeln ist oft zeitaufwendig und nervig. Mit einem einfachen Lifehack bekommen Verbraucher ihre Wäsche auch ohne ein Elektrogerät glatt.

Dortmund – Ein zerknittertes Hemd oder eine faltige Bluse sind für viele ein absolutes No-Go – egal, ob nun privat oder beruflich. Gerade bei Vorstellungsgesprächen wollen die meisten aber so adrett wie möglich auftreten. Anstelle eines Bügeleisens können Verbraucher zu einem typischen Hausmittel greifen.

LifehackKleidung glätten ohne Bügeleisen
UtensilienEssig, Föhn oder Luftfeuchtigkeit

Kleidung glatt bekommen – bekanntes Hausmittel ersetzt Bügeleisen

So soll Essig eine Wunderwaffe gegen Falten in den eigenen Klamotten sein. Verbraucher können das Hausmittel ganz einfach im Verhältnis 1:3 mit warmen Wasser vermischen und in eine Sprühflasche geben. Die Mischung wird danach großzügig auf den Anziehsachen verteilt (mehr Service-News bei RUHR24).

Im Anschluss sollte das jeweilige Kleidungsstück auf einen Bügel gehangen werden und trocknen. Sorgen um Essiggeruch in den Klamotten braucht man sich nicht machen, denn dieser verfliegt ganz von selbst. Wer das Hausmittel nicht parat hat, kann allerdings auch zu anderen Lifehacks greifen, um dem Bügeleisen zu entgehen.

Kleidung glatt bekommen – Föhn bewirkt wahre Wunder gegen Falten

Oft hilft bereits ein Föhn, um Falten in den Klamotten schnell wieder loszuwerden. Dafür sollen zerknitterte Stellen der Anziehsachen mit etwas Wasser angefeuchtet und aufgehängt werden. Im Anschluss können Verbraucher den Föhn auf eine der niedrigeren Stufen stellen, und föhnen.

Dabei sollten allerdings einige Zentimeter Abstand zwischen der Kleidung und dem Elektrogerät eingehalten werden. Danach können Verbraucher die warmen und faltigen Stellen ganz einfach mit der Hand statt mit einem Bügeleisen glatt streichen, wie gmx.de berichtet. Gerade im Urlaub soll sich allerdings ein noch einfacherer Lifehack eignen, um Falten loszuwerden.

Kleidung glatt bekommen – simpler Dusch-Trick bewirkt Wunder

Da im Koffer oftmals mehrere Anziehsachen Falten bekommen, würde es viel Zeit in Anspruch nehmen, jedes einzelne Kleidungsstück zu föhnen. Deshalb können Verbraucher die Klamotten ins Badezimmer hängen und danach heißes Wasser laufen lassen.

Bügeleisen
Um Anziehsachen glatt zu bekommen, können Verbraucher zu einem Hausmittel, anstatt zum Bügeleisen greifen. © Fosters/Panthermedia/Imago

Gerade wenn man ohnehin duschen oder baden geht, ist dies eine praktische Lösung. Denn in nur fünf bis zehn Minuten soll die Wäsche durch die Luftfeuchtigkeit wieder glatt sein, ohne dass ein Bügeleisen oder ein Föhn benötigt werden. Für stinkende Wäsche gibt es ebenfalls einige nützliche Hausmittel. Oft sind Keime in der Waschmaschine die Übeltäter hinter dem unangenehmen Geruch.

Auch interessant

Kommentare