1. Mannheim24
  2. Verbraucher
  3. Verbraucher-Magazin

Karlsruhe: Kunden stehen bei Real vor verschlossener Tür

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julian Baumann

Ein blaues Logoschild von Real hängt über dem Eingang zum Markt
Ein weiterer Real-Markt wird von Kaufland in Karlsruhe übernommen. © Rolf Vennenbernd/dpa

Die Real-Filiale im Karlsruher Durchlach-Center ist geschlossen und soll im November als Kaufland wiedereröffnen. Am Montag standen Kunden vor verschlossener Tür.

Karlsruhe - Die Real-Filiale im Karlsruher Durchlach-Center ereilt das gleiche Schicksal wie viele weitere Märkte der zerschlagenen Warenhauskette in Deutschland. Seit dem 21. August ist die Filiale geschlossen, sie soll im November als Kaufland wiedereröffnen. Einige Kunden hatten diese Nachricht offenbar nicht mitbekommen, sie standen am Montag vor der verschlossenen Tür.
BW24* berichtet, dass Real-Kunden total überrascht vor verschlossenen Türen standen.
Im Laufe der vergangenen Monate schlossen in ganz Deutschland viele Real-Filialen und sollen als Kaufland, Edeka und Globus wiedereröffnen. Zudem sicherten sich auch mehrere kleinere Händler ehemalige Standorte der Warenhauskette.
*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare